08 Okt

Wie Sie Ihre BTC speichern: Wie wähle ich die richtige BTC Wallet aus?

Wenn Sie planen, in Bitcoin zu investieren, ist das Nächstwichtigste, sicherzustellen, dass Ihre BTC sicher gelagert und vor Diebstahl oder Verlust geschützt ist. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Krypto-Gelder ordnungsgemäß aufbewahren. Aus diesem Grund müssen Sie die richtigen BTC Wallets für Ihre Bedürfnisse finden und Ihre Gelder sichern. Wie wählt man die richtige BTC Wallet aus und woher weiß man, ob man die richtige Wahl getroffen hat? Wir helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidung, indem wir die wichtigsten Merkmale auflisten, die die richtige BTC-Wallet haben sollte. 

Sicherheit als wichtigstes Merkmal 

Bei der Wahl der richtigen BTC Wallet für Ihr Geld, egal ob Sie ein Anfänger in der Welt der Kryptographie sind oder bereits über Hintergrundwissen verfügen, sollte Sicherheit Ihre oberste Priorität sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Sicherheitsstandards für Wallets, die Sie in Betracht ziehen, überprüfen, damit Sie Ihre Gelder schützen können. Verfügt die Wallet, die Sie ausleihen möchten, über starke und sichere Passwörter? Verfügt sie über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung? Wie sicher ist die Art von Wallet, die Sie als Ihre Wahl in Betracht ziehen? Sicherheit hat bei der Speicherung von BTC und Kryptos oberste Priorität, weshalb Sie den Sicherheitsmerkmalen und der Stärke Ihres Passworts und Ihres Schutzes große Aufmerksamkeit schenken sollten. 

How Wallets will Manage the Bitcoin Cash Fork — Steemit

Suchen Sie nach Hierarchisch-Deterministischen (HD) Wallets 

Bei der Auswahl Ihres Bitcoin Portemonnaies ist es ein großer Vorteil, wenn Ihr Portemonnaie hierarchisch deterministische, HD, Adressen verwendet. Das würde bedeuten, dass die Brieftasche jedes Mal, wenn Sie die Wallet verwenden, neue Adressen generiert, was den Datenschutz Ihrer Wallet erhöht und die allgemeine Sicherheit Ihrer BTC-Gelder verbessert.  HD-Adressen fügen Ihrer Wallet eine weitere Schutzebene hinzu, weshalb Sie nach Wallets mit solchen Merkmalen Ausschau halten sollten. Angesichts der Tatsache, dass der Datenschutz für Bitcoin-Benutzer ein Problem darstellt, stellen solche Brieftaschen einen dringend benötigten Fortschritt bei der sicheren und privaten Aufbewahrung von BTC dar.   

Open-Source-Wallets bieten mehr Transparenz 

Wenn Sie eine Wallet mit offenem Quellcode verwenden, können Sie einen Einblick in die Art und Weise erhalten, wie Ihre Gelder geschützt werden, da solche Wallets von Gleichgesinnten überprüft werden und leicht auf Schwachstellen überprüft werden können. Falls der Code privat ist, kann ein Team von nur wenigen Entwicklern wählen, welche Informationen über die Funktionalität und Sicherheit der Wallet offengelegt und welche privat gehalten werden. Das bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, sicherzustellen, ob Ihre Gelder verwundbar oder geschützt sind.   

Benutzerfreundliche Bitcoin Wallet für einfacheren Gebrauch 

Wie funktionell ist die Schnittstelle der Wallet, an der Sie interessiert sind? Können Sie leicht auf Ihre Gelder zugreifen und sie verwalten, und welche Funktionen bietet diese Wallet? Dies sind einige der Fragen, die Sie sich bei der Auswahl Ihrer BTC-Wallet stellen sollten. Eine benutzerfreundliche Wallet sollte sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene BTC-Inhaber geeignet sein, während alle Funktionen transparent, leicht zugänglich und einfach zu bedienen sein sollten. Abgesehen von der Einfachheit und Funktionalität sollte Ihre Wallet auch ein Backup für mehr Sicherheit, Anonymität und Transparenz bieten.